Seiteninhalt: Hauptbereich

Aktuelles


Zeitenwende

Zeitenwende - Generationskonflikt im Hause Bach

Wann: Samstag, 14. Oktober, 18:00 Uhr
Wo: Aula, Musik&Kunstschule Velbert, Kaiserstr. 12
Eintritt frei

Musik: Schülerinnen und Schüler der Musik&Kunstschule Velbert
Sprecherinnen: Andrea Boß-Heyens, Ute Kranz

Text und Regie: Andrea Boß-Heyens

Wir schreiben das Jahr 1749. Johann Sebastian Bach spürt sein Ende nahen. Er wünscht, dass sein jüngster Sohn Johann Christian...mehr


TaktART Ausgabe 09/2017


Zeitung Neanderland


 

Theater für alle!

An der Musik&Kunstschule Velbert starten zur Zeit wieder Theaterkurse:

1) Ensemble Mini-Art für Kinder von 9 bis 13 Jahren
    Proben freitags, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

2) Ensemble SpielArt für Jugendliche ab 14 Jahren
    Proben freitags, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Beide Kurse finden in der Aula der Musik- und Kunstschule, Velbert, Kaiserstraße 12 statt.

Weitere Informationen über Kursgebühren und Anmeldung bekommen Sie im Sekretariat unter Telefon: 02051/490 777  



Das Ensemble Mini-Art bietet Kindern von 9 bis 13 Jahren die Möglichkeit, sich auf der Bühne auszuprobieren. Einmal ein Held sein. Einmal einen Schurken spielen.
In diesem Jahr werden sich die Kinder auf die Spuren von Robin Hood begeben. Gemeinsam mit der Theaterpädagogin Ute Kranz stellen sich die Kinder spielerisch die Frage nach der Gerechtigkeit. Was würden sie heute tun, wenn ein Unrecht geschieht? Was empfinden die Kinder als Unrecht? Daraus entwickeln alle gemeinsam ein ganz neues Stück. Man könnte sagen Robin Hood Junior in den Wäldern von Velbert.
Wer dabei sein möchte, braucht keine Erfahrung. Jeder, der mal auf der Bühne spielen möchte, ist herzlich eingeladen.
Die Proben finden freitags, 15.00 Uhr  - 16.30 Uhr statt.

Jugendliche ab 14 Jahre können noch beim Ensemble SpielArt einsteigen. Das zur Zeit 15-köpfige Ensemble stellt sich die Frage nach dem Glück. Gemeinsam mit Ute Kranz, der Gesangspädagogin Rebecca Schäfer und der Tanzpädagogin Denise Derkum erarbeiten die Jugendlichen ein eigenes Stück mit ihrer Sicht auf das so flüchtige Glück. Wer gerne spielt, schreibt, singt, tanzt ist herzlich eingeladen zu den Proben dazu zu kommen: Immer freitags, 18.00 – 19.30 Uhr.


 

Vereinzelt gibt es noch freie Plätze in den neuen Kursen der Musikalischen Früherziehung in Velbert-Mitte und Velbert-Neviges.

 

 

 

 

 

 


Nähere Info dazu erhalten Sie unter der Tel.-Nr.: 02051/490777 oder e-mail: musikundkunstschule@velbert.de


Tanzprojekt "Bal de la Vie"

Bericht von SteeleTV über „Bal de la Vie“

Auf den Seiten von NRWision.de ist eine Kultur-Spezial Ausgabe von Steele TV, mit einem wunderbaren Bericht über das Tanzprojekt „Bal de la Vie“ der Musik&Kunstschule Velbert und des Gymnasiums Langenberg veröffentlicht worden. Wir haben glücklicherweise die Erlaubnis bekommen, diesen Bericht auf unserer Website zu veröffentlichen. Hier also viele interessante und spannende Eindrücke in die kreative Arbeit und die Leidenschaft, mit denen das Ensemble das Publikum begeistert hat:



Seiteninhalt: rechte Spalte


Förderverein der Musik&Kunstschule Velbert

Gemeinnütziger Verein, eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Wuppertal unter der Nr. VR 15788

weitere Informationen...


Kooperationspartner

Sparkasse
Hilden - Ratingen - Velbert

Geschwister-Scholl-Gymnasium Velbert

Nikolaus-Ehlen Gymnasium

Realschule Kastanienallee

Gymnasium Langenberg

Netzwerk der Städtepartner:

4foreurope.eu


JEKI


Langenberg Festival


Bürgerhausorchester Collegium musicum Velbert